• Aktuelles

Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft Bitburg

Hinweise zu den Gottesdiensten

In der Pfarreiengemeinschaft finden Hl. Messen statt:

Samstag
um 18.30 Uhr im Wechsel zwischen Erdorf und Fließem

Sonntag

  • um 09.30 Uhr in Peter
  • um 11.00 Uhr in Liebfrauen

Werktagsmessen

Mötsch,    dienstags      18.30 Uhr alle 14 Tage

St. Peter, mittwochs     18.00 Uhr Stille Anbetung    anschl.    18.30 Uhr Sorgenmesse

Masholder und Matzen, donnerstags   18.30 Uhr im wöchentlichen Wechsel

Liebfrauen, freitags      18.00 Uhr Rosenkranzgebet  anschl.    18.30 Uhr Hl. Messe

Ab Donnerstag, 24. März 2022 entfällt das Abstandsgebot bei Gottesdiensten - daher ist keine Anmeldung mehr erforderlich.

Es wird empfohlen, weiterhin bei Gottesdiensten in geschlossenen Räumen eine medizinische Maske (OP-Maske oder eine Maske des Standards KN95/N95 oder FFP2 zu tragen.

Beim Betreten des Gottesdienstraumes wird die Möglichkeit zur Handdesinfektion angeboten.

Offene Weihwasserbecken an den Eingängen/Ausgängen der Kirchen bleiben weiterhin leer.

Kommunionhelfer werden wieder zum Austeilen der Hl. Kommunion eingesetzt.

Gemeindegesang ist in der gewohnten Form möglich.
 
Die Kollekte ist z. Zt. noch als Türkollekte organisiert.


 

 

Taizégebet

Herzlich Willkommen zum gemeinschaftlichem Taizégebet
am Donnerstag, 12. Mai 2022 um 19.30 Uhr in St. Peter Bitburg


Lied Nr. 118

In resurrectione tua Christe coeli et terra laetentur

(In Deiner Auferstehung Christus, freuen sich Himmel und Erde)
 

Lied Nr. 23
Laudate omnes gentes, laudate  Dominum              ( Lobsingt ihr Völker alle,
Laudate omnes gentes, laudate  Dominum               lobsingt und preist den Herrn).                                                                      

Slavite vsi naro dy
Slavite gospoda
(ukrainisch)


Die ev. Theologin Dorothee Sölle spricht davon, dass es für Christen einen „Extratopf Hoffnung“ gibt:
 
„Vor uns waren schon andere, die Angst hatten und kleine Leute waren, denen aber die Hoffnung geschenkt wurde. Unsre Mütter und Väter schon haben sich Geschichten von Rettung erzählt, und unsere Großeltern waren nicht allein beim Sterben. Vor uns haben schon andere Angst gehabt und sind gerettet worden, vor uns waren schon andere lahm und bekamen gesagt: nimm dein Bett und wandle!“  Maria Meesters bezeichnet es als Schatz fürs Leben mit Menschen im Gespräch über Gott zu sein. Zu einer Gemeinschaft zu gehören, in der suchen, hoffen und vertrauen lebendig sind.,
(aus Morgengedanken  SWR 4)

 Lied

  Jubelt und freut euch über den Herrn, er hat Großes an uns getan. Jubelt und freut euch - fürchtet euch nicht. Alleluja. Alleluja!


Psalm
Ich liebe dich, Herr, meine Stärke,
mein Retter aus der Gewalt.
Der Herr ist mein Fels, meine Zuflucht,
mein Gott, der mich befreit.

Er ist meine Feste, in der ich mich berge,
mein Schild und sicheres Heil.
Ich rufe: Der Herr sei gepriesen!
und ich werde gerettet.

In meiner Not rief ich zum Herrn
und schrie zu meinem Gott.
Aus seinem Heiligtum hörte er mein Rufen,
mein Hilfeschrei drang an sein Ohr.

Sie überfielen mich am Tag meines Unheils,
doch der Herr wurde mein Halt.
Er führte mich hinaus ins Weite,
er befreite mich, weil er mich liebt.
                                                         Aus Psalm 18

Lied Nr. 17
Meine Hoffnung und meine Freude
meine Stärke, mein Licht,
Christus meine Zuversicht
auf dich vertrau ich
und fürcht mich nicht


Lesung
Die elf Jünger gingen nach Galiläa auf den Berg, den Jesus ihnen genannt hatte. Und als sie Jesus sahen, fielen sie vor ihm nieder, einige aber hatten Zweifel. Da trat Jesus auf sie zu und sagte zu ihnen: Mir ist alle Vollmacht gegeben im Himmel und auf der Erde. Darum geht und macht alle Völker zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und siehe, ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt.
Matth. 28,16-20
 

- Stille –

Lied: Nr 140
Il Signore ti ristora Dio non allontana
Il Signore viene ad incontrarti viene ad incontrarti

(Der Herr gibt dir neue Kraft, Gott verstößt dich nicht
Der Herr kommt, um bei dir zu sein.)

Gebet von Frère Roger
Heiliger Geist, du wohnst in jedem Menschen. Du kommst und legst in uns, was im Evangelium so wesentlich ist: Herzensgüte und Verzeihen. Lieben und es durch unser Leben sagen, lieben mit der Güte des Herzens und Verzeihen

Fürbitten

In Fürbitte und Dank wollen wir Gott all das anvertrauen, was unsere Herzen bewegt.
Wir beten:

  • Für alle Opfer von Gewalt, für alle Menschen auf der Flucht, besonders für die Kinder und pflegebedürftigen Eingeschlossenen in Mariupol.
    Wir danken Dir für alle die Hilfsmaßnahmen organisieren und den Geflüchteten mit offenem Herzen Schutz und Gastfreundschaft bieten und für alle, die sich in den Kriegs- und Krisengebieten der Erde für Frieden und Versöhnung einsetzen. Sende Du Deinen Geist.

Gospodi  pomilui

 

  • Für alle Opfer der Klimakrise in Südafrika, Indien und Pakistan, die Opfer politischer Willkür in Afghanistan, in der Türkei und Russland, für alle Kriegsopfer in Syrien, im Jemen und der Ukraine.
    Wir danken dir für alle in Politik und Forschung, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zur Verfügung stellen und die Hoffnung weitertragen gemeinsame Lösungen für diese unsere Welt finden zu können.
    Sende Du Deinen Geist.

Gospodi  pomilui

  • Für alle, die einsam, obdachlos, gefangen, körperlich oder seelisch krank sind. Für alle die von Armut und existenziellen Ängsten betroffen sind.
    Wir danken dir für alle, die sich ihnen liebevoll zuwenden, helfen und ermutigen.
    Sende Du Deinen Geist.

Gospodi  pomilui


  • Für die Menschen, die wir lieben: unsere Mütter und Väter, unsere Großeltern, unsere Partner, Kinder und Enkel, unsere Freunde nah und fern.
    Wir danken dir für alle, die unseren Weg begleiten.
    Sende Du Deinen Geist.

Gospodi  pomilui

  • Für alle, die um einen lieben Menschen trauern. Lass sie deine tröstende Nähe erfahren. Schenke allen Verstorbenen die Vollendung ihres Lebens und ewige Heimat in deinem Licht.

Sende Du Deinen Geist.

Gospodi  pomilui

 

  • In einem Moment der Stille vertrauen wir Gott unsere persönlichen Anliegen an.

    - Stille -
    Ruf:      Gospodi  pomilui

Diese Bitten und die vielen Anliegen, die noch unausgesprochen bleiben, kennst Du lebendiger Gott des Friedens – und bist bei allen Menschen in Not. Dankbar legen wir alle Bitten zusammen in das Gebet, das Jesus uns geschenkt hat.

Vater unser

Lied: Nr. 144

Jesus Christ, bread of life,
Those who come to you will not hunger.
Jesus Christ, Risen Lord,
Those who trust in you will not thirst.


(Jesus Christus, Brot des Lebens,
Die, die zu dir kommen, werden nicht hungern
Jesus Christus, auferstandener Herr,
Diejenigen, die auf dich vertrauen, werden nicht dürsten.)

 
Lied Nr 15
Ubi caritas et amor   ubi caritas Deus ibi  est.“
(Wo Güte und Liebe herrscht, da ist Gott)                                                                                                     

 
Segen:
Gottes Kraft stärke euren Rücken in dieser unruhigen Zeit,
so dass ihr aufrecht gehen könnt.
Gottes Weisheit stütze eure Schultern,
so dass ihr den Kopf frei heben,
und ihn dorthin neigen könnt,
wo eure Zuneigung vonnöten ist.
Gottes Zuversicht erfülle eure Stimme,
so dass ihr sie erheben könnt,
laut und klar.
Gottes Sorgfalt behüte eure Hände,
so dass ihr andere berühren könnt,
sanft und voller Güte
Dies gewähre uns der gute und treue Gott
der Vater - und der Sohn - und der Heilige Geist.
Amen.


Lied Nr. 18
Confitemini Domino, Quoniam Bonus!
Confitemini Domino,Alleluia!.
(Danke dem Herrn
denn er ist gut) 


Herzliche Einladung zum nächsten Taizégebet am 09.Juni 22 um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter.






Kinderkirche

Kinderkirche in Bitburg:

Gottesdienst ganz anders erleben – Geschichten aus der Bibel hören und spielen, dazu malen und singen, raten und gestalten, dazu laden  wir ganz herzlich ein:

Wann? Sonntag, 19. Juni 2022 ---- Beginn?      09.30 Uhr !!!

  • Wo? Im Pfarrheim St. Peter
  • Wer? Alle Kinder und Eltern, die sich gerne nochmals mit uns zum Kindergottesdienst treffen möchten.

Wir bitten um Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften.

Kommt vorbei, macht mit und lasst euch überraschen.

Es lädt herzlich ein der Kindergottesdienstkreis Bitburg.

Wir freuen uns auf euch.