Gottesdienste in der Corona-Krise

Wieder Gottesdienste in den Pfarrkirchen

Die Pfarreiengemeinschaft Bitburg lädt wieder zu öffentlichen Gottesdiensten ein. Diese werden zur Zeit nur in den Pfarrkirchen sowie in Mötsch Bitburg angeboten,

und zwar unter den geltenden Schutzregelungen, mit Einlasskontrolle und Platzanweisung.

Die Messe in St. Peter ist sonntags um 10.00h, in Liebfrauen um 11.15h

in Erdorf und Fließem samstags im Wechsel um 18.30 Uhr. In Mötsch ist z. Zt. alle 2 Wochen dienstags um 18.30 Uhr Messe.

Die Plätze sind in den Kirchen sind  begrenzt.

Wer den Gottesdienst mitfeiern möchte, muss sich telefonisch im Pfarrbüro in Bitburg anmelden (Tel. 5018).

Das ist während der Öfffnungszeiten des Pfarrbüros möglich.

Beim Betreten der Kirchen sind die Hände an den Eingängen zu desinfizieren und Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen.

Gotteslobe liegen nicht aus – gegebenenfalls ist ein eigenes Gotteslob mitzubringen. Zur Zeit darf in der Kirche nicht gesungen werden.

Der Kommunionempfang wird als Einbahnregelung (mit Mundschutz), die Kollekte als Türkollekte organisiert.


 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.