Taizégebet

 

Abendlob mit Taizè-Gesang 2020

Taizégebet

Mittlerweile wurde vielfach der Wunsch nach einem Taizégebet in der Pfarrkirche St. Peter geäußert.

In der gewohnten Weise ist dies leider noch nicht möglich,

aber wir  möchten diesem Wunsch entgegenkommen unter den Bedingungen, die derzeit gegeben sind.

Deshalb laden wir ein
zum Taizegebet am Donnerstag, 8. Oktober um 19.30 h im Pfarrheim St. Peter.

Wer kommen mag, bitte vorher im Büro 06561 – 5018 anmelden.

Wir bitten um das Tragen eines Mund/Nasenschutzes (bis zum Sitzplatz) sowie um Handdesinfektion im Eingang des Pfarrheims.

Singen können wir leider noch nicht, aber wir hören die Lieder mittels CD-Player

Ihr seht, es tun sich immer wieder Möglichkeiten auf.

Wer lieber zuhause beten mag, kann das Taizègebet auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft herunterladen und zu Hause mitbeten.

Willkommen zum Taize-Gebet am Donnerstag, 08. Oktober 2020. 19:30 Uhr

Lied Nr. 137
Behüte mich, Gott, ich vertraue dir, du zeigst mir den Weg zum Leben. Bei dir ist Freude, Freude in
Fülle.
Psalm
Der Herr ist mein Licht und mein Heil:
Vor wem sollte ich mich fürchten?
Der Herr ist die Kraft meines Lebens:
Vor wem sollte mir bangen?
Mag ein Heer mich belagern:
Mein Herz wird nicht verzagen.
Mag Krieg gegen mich toben:
Ich bleibe dennoch voll Zuversicht.
Nur eines erbitte ich vom Herrn, danach verlangt mich:
Im Haus des Herrn zu wohnen alle Tage meines Lebens,
die Freundlichkeit des Herrn zu schauen
und nachzusinnen in seinem Tempel.
Denn er birgt mich in seinem Haus am Tag des Unheils;
er beschirmt mich im Schutz seines Zeltes,
er hebt mich auf einen Felsen empor.
Aus Psalm 27
Lied Nr. 32
Bei Gott bin ich geborgen, still, wie ein Kind, bei ihm ist Trost und Heil. Ja hin zu Gott verzehrt
sich meine Seele, kehrt in Frieden ein.
Lesung
Jesus sagte: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, weil du all das den Weisen und
Klugen verborgen, den Unmündigen aber offenbart hast. Ja, Vater, so hat es dir gefallen. Mir ist von
meinem Vater alles übergeben worden; niemand kennt den Sohn, nur der Vater, und niemand kennt
den Vater, nur der Sohn und der, dem es der Sohn offenbaren will. Kommt alle zu mir, die ihr euch
plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen. Nehmt mein Joch auf
euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für
eure Seele. Denn mein Joch drückt nicht, und meine Last ist leicht.
Matthäus 11,25–30
Lied Nr. 139
Gott lass meine Gedanken sich sammeln zu dir. Bei dir ist das Licht, du vergisst mich nicht. Bei dir
ist die Hilfe, bei dir ist die Geduld. Ich verstehe deine Wege nicht, aber du weißt den Weg für mich.
Stille
Fürbitten
Gott, unser Vater, erfülle uns mit deinem Erbarmen, damit wir zuversichtlich bleiben, wir bitten
dich:
➢ Für alle, die nicht glauben können und ihr Leben in den Dienst der anderen stellen, bitten
wir dich.
➢ Lass dein Angesicht über der Kirche erstrahlen und mache sie zu Sauerteig der
Gemeinschaft.
➢ Du bist die Quelle des Lebens, schenke allen Zuversicht, die mutlos in einer schwierigen
Lebenssituation sind.
➢ Für die persönlichen Anliegen und Sorgen bitten wir dich in kurzer Stille.
➢ Leite uns durch deinen Geist und gib uns ein neues Herz, damit wir den Willen deiner Liebe
erfüllen.
Lied Nr. 17
Meine Hoffnung und meine Freude, meine Stärke, mein Licht, Christus, meine Zuversicht, auf dich
vertrau' ich und fürcht' mich nicht, auf dich vertrau' ich und fürcht' mich nicht.
Vater unser
Lied Nr. 18
Confitemini Domino, quoniam bonus. Confitemini Domino, alleluia.
Dankt dem Herrn, denn er ist gut.
Gebet - Segen
Wo immer ihr auch seid: Ich bin da,
denn Ich bin mitten unter euch.
Wenn ihr euch dessen allezeit bewusst seid,
könnt ihr unbesorgt, sicher und geborgen sein.
Wenn ihr euch aufmacht, ins Unbekannte,
so wisset: Ihr seid nie allein.
Ich bin da, leite und führe euch.
Ich mache die krummen Wege gerade
und räume die Hindernisse zur Seite.
Meine Liebe ist immer da,
umgibt und umhüllt euch:
Geht also euren Weg im Vertrauen!
Lasst eure Herzen von Liebe und Dankbarkeit überfließen!
Sei voller Frieden,
und wisse:
Ich bin der Ich bin.
Ich bin in aller Schöpfung.
Ich bin in dir.
Segne uns, Jesus Christus, deine Liebe zu jedem von uns wird nie vergehen.
Lied 135
Frieden, Frieden hinterlasse ich euch. Meinen Frieden gebe ich euch. Euer Herz verzage nicht.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.